Einen Welsh Cob sein eigen zu nennen ist wahrlich ein Privileg !

 

Diese Rasse ist an Adel, Mut, Leistungsbereitschaft und imposanter Ausstrahlung kaum zu überbieten. Den gewaltigen Trab mit der beeindruckenden, rassetypischen Aktion (hochheben) der Vorhand im Sattel oder vor der Kutsche zu erfahren ist ein Erlebnis. Wo andere Rassen schon längst in den Galopp fallen, fliegt der Welsh Cob im imposanten Trab über die Wiesen oder die Straßen.

Sein Mut und seine Leistungsbereitschaft sind einzigartig. Allerdings muß man sich die Hingabe dieser Pferde an Ihre Besitzer durch Verständnis uns Können verdienen. Welsh Cobs sind sehr intelligent, stolz und selbstbewußt, wie die Menschen ihrer Heimat Wales und vertragen keine schlechte Behandlung oder unmotivierte Zornausbrüche. Damit sind Welsh Cobs aus unsere Sicht keine Anfängerpferde, wohl aber ein Geschenk für alle wahren Pferdefreunde.

Diese edlen Pferde werden sich mit all Ihrer Kraft und Schönheit für Ihren Menschen einsetzen, wenn Ihnen Gutes widerfährt. Diese Rasse ist extrem vielseitig - ihre absolute Stärke liegt natürlich im Fahrsport und in der (klassischen) Dressur. Die kräftige, mit viel Schub ausgestattete Hinterhand, die hohe Aufrichtung und die bestechende Aktion der Vorhand kommen dabei am besten zur Geltung. Auch die enorme Trittsicherheit im Gelände und das überdurchschnittliche Sprungvermögen soll nicht unerwähnt bleiben.

Kurzum: der Welsh Cob ist aus unsere Sicht DAS Idealpferd für den motivierten, anspruchsvollen Freizeitreiter/fahrer, der auch Wert auf Schönheit und Ausstrahlung seines Pferdes legt. Unsere Welsh Cobs arbeiten vor allem als feinfühlige MitarbeiterInnen im Rahmen der Tiergestützten Psychotherapeutischen Medizin